Quellennachweis

Zvi Harry Likwornik

Interview-Film

Interview-Archiv „Sprechen trotz allem“ mit freundlicher Genehmigung der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, www.sprechentrotzallem.de
Interview: Daniel Baranowski, Lennart Bohne, Kamera: Daniel Hübner, Transkript: k.A.

Fotos

Privatbesitz Zvi Harry Likwornik; Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden; Archiv Ghetto Fighter House; אין מידע – The Palmach Archive; Rudi Weissenstein, Wikimedia Commons

Richard Glazar

Interview-Film

Outtakes aus Claude Lanzmanns Film „Shoah“ mit freundlicher Genehmigung des United States Holocaust Memorial Museum (Washington) und Yad Vashem, the Holocaust Martyrs and Heroes’ Remembrance Authority (Jerusalem), http://collections.ushmm.org/search/catalog/fv5090

Interview: Claude Lanzmann, Kamera: k.A., Transkript: k.A.

Fotos

Privatbesitz Pavla Fröhlich-Glazar; J. Czerwiakowski; Żydowski Instytut Historyczny Warszawa; Verena Buser; Archiv Ghetto Fighters’ House Museum

Anita Lasker Wallfisch

Interview-Film

Interview-Archiv „Zwangsarbeit 1939-1945. Erinnerungen und Geschichte“, www.zwangsarbeit-archiv.de

Interview: Christoph Thonfeld, Kamera: Almut Leh, Transkript: k.A., Übersetzung: Katrin Pfannmöller

Fotos

Interview-Archiv „Zwangsarbeit 1939-1945. Erinnerungen und Geschichte“; Privatbesitz Anita Lasker-Wallfisch; Rachel Tausendfreund

Ilse Rewald

Interview-Film

Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien, Potsdam (MMZ) und Fortunoff Video Archive for Holocaust Testimonies der Yale University.
https://fortunoff.library.yale.edu/

Der Interviewfilm orientiert sich an der Video-Editionsfassung „Archiv der Erinnerung. Interviews mit Überlebenden der Shoah“, die das MMZ und das Medienpädagogische Zentrum Potsdam (MPZ) 1998 für die Bildungsarbeit erstellt haben.

Interview: Sonja Miltenberger und Andrés Nader, Kamera: Klaus Parnow, Transkript: Fortunoff Video Archive for Holocaust Testimonies.

Fotos

MMZ & Fortunoff Video Archive for Holocaust Testimonies; Sammlung Rewald, Gedenkstätte Stille Helden; Privatbesitz Gabi Marston; Privatbesitz Nele Hertling; Privatbesitz Stefan Litt; Peter Kompiel; Verena Nägel

Oral History

Film „Oral History. Erinnern – Erzählen – Erforschen“

Ewa Czerwiakowski und Angela Martin im Auftrag und in Zusammenarbeit mit dem Center für Digitale Systeme (CeDiS) der Freien Universität Berlin.

Drehbuch und Regie: Ewa Czerwiakowski und Angela Martin, Kamera, Animation, Schnitt und Ton: Branka Pavlovic; Moderator: Karsten Prühl; Sprecherin: Angela Bohrmann; Übersetzerin: Katrin Pfannmöller.

Bild- und Filmrechte: Archiv „Zwangsarbeit 1939-1945. Erinnerungen und Geschichte“; BBC, London; International Tracing Service, Bad Arolsen; Norddeutscher Rundfunk, Hamburg; Privatbesitz Anita Lasker-Wallfisch; Vojenský ústřední archiv, Prag.

Fotos

David Shankbone, Wikimedia Commons; Privatbesitz Angela Martin

Lexikon

Wir danken dem Cornelsen Verlag für die Erlaubnis der Nutzung zahlreicher Lexikon Artikel

 

Hinweis zum Urheberrecht

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.